Das Schaudepot

Besucherinformationen

In unserem Schaudepot können Sie sich nach Anmeldung originale Blätter aus der Sammlung zeigen lassen. Zu Werken von Josef Hegenbarth treffen Sie vorab eine Auswahl über das  Werkverzeichnis  (Schlagwort ‚Hegenbarth Sammlung Berlin‘). Über den Bestand an Werken anderer Künstler informieren wir Sie gerne. Des Weiteren steht Ihnen in unserer  Bibliothek  ein Präsenzbestand an Buchausgaben von und über Josef Hegenbarth zur Verfügung.

Das Schaudepot ist, außer an Feier- und Ferientagen, jeden Mittwoch von 12 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet. Der Besuch ist kostenfrei.

Der Ort

Die Hegenbarth Sammlung Berlin befindet sich in der Laubacher Straße 38, im Eckhaus zur Deidesheimer Straße, nur wenige Fußminuten vom Rüdesheimer Platz entfernt. Hier arbeitet das Team an der Inventarisierung der Sammlungsobjekte, an Recherchen und Publikationen zum Bestand der Sammlung sowie an der Planung von  Gastspielen  andernorts. Die Räume der Sammlung sind als Schaudepot konzipiert. In regelmäßigen Abständen werden Einzelwerke ausgetauscht, es finden öffentliche Vorträge statt und Künstlerinnen und Künstler werden eingeladen, mit der Sammlung zu arbeiten und daraus eigene Arbeiten zu entwickeln.

Von 2014 bis Mitte 2019 befand sich das Ausstellungskabinett in der Nürnberger Straße. Mehr als 5.300 Gäste besuchten dort  14 Wechselausstellungen, die museumspädagogischen Angebote und an die 100  Veranstaltungen.
Die Berichterstattung würdigte die Hegenbarth Sammlung als neuen Ort für Kunst auf Papier in Berlin.